//
Archiv

Archiv für

„Der neueste Hit ist ja die sogenannte “Body Integrity Identity Disorder”. Da rennen so Leute durch die Straße, die seit ihrer Kindheit die Sehnsucht nach der Amputation eines Körperteils haben und stellen das nach. Ich frage mich, wann der erste Sozi kommt und die Übernahme der OP durch die Krankenkasse fordert.“ Christoph Rothämel Advertisements

„Nun will die Regierung Kinderporno-Seiten im Internet sperren. Und alle klatschen. Koennte es nicht sein, dass diese Seiten nur der Vorreiter sind? Wenn die entsprechende Technik erst entwickelt ist und die Provider an der Kette liegen, kann auch anderes irgendwann per Knopfdruck gesperrt werden. Zum Beispiel Politik!?!“ Kewil

„Sibylle Lewitscharoff beschreibt, wie „um 1970″ revolutionäre Kader aus Frankfurt in die schwäbische Provinz ausschwärmten, um Schüler, gerne auch Schülerinnen für die Revolution zu rekrutieren: ‚Einer sah aus, als wäre er einem Anarchistenzirkel zu Dostojewskis Zeiten entsprungen und hätte sich seither nicht mehr gewaschen, ein dickliches, schwer bebartetes Männchen mit rollenden Glühaugen. Daneben ein total … Weiterlesen

„Sie sagen, Fatah habe sie aufgefordert, Israel anzuerkennen, aber das ist eine Lüge. Ich versichere zum tausendsten Mal, dass wir Hamas NICHT auffordern, Israels Existenzrecht anzuerkennen. Im Gegenteil, wir fordern Hamas auf, dies NICHT zu tun, WEIL FATAH ISRAELS EXISTENZRECHT AUCH NIEMALS ANERKANNT HAT.“ Der ehemalige  Fatah-Sicherheitschef Mohammed Dahlan, der in westlichen Medien den Beinamen … Weiterlesen

„Ich bin kein Rassist. Ich bin nur ein Palästinakritiker. Kritik an Palästina, finde ich, darf in Deutschland kein Tabu sein. Man wird doch die palästinensische Politik noch kritisieren dürfen, oder sind wir schon wieder soweit? Gerade weil mir das Schicksal Palästinas so am Herzen liegt, muss ich diese wichtige und notwendige Kritik üben, um meine … Weiterlesen

„Wer es schafft, Rassismus, Antisemitismus und Islamkritik und -feindlichkeit in einem Atemzug zu nennen, der steht kurz davor, seine Koranschulen und Moscheeführungen mit Mitteln aus den Fonds gegen Rechtsradikalismus zu finanzieren.“ Necla Kelek

„Wenn wir 900 Millionen Dollar in diese Gegend schicken und die Hamas wird, sagen wir, nur 10 Prozent davon stehlen können, dann würden wir immer noch zweitgrößte Geldgeber der Hamas nach dem Iran sein.“der republikanische Kongressabgeordnete Mark Kirk über die Gaza-Wiederaufbaukonferenz

Der Papst hat seinen innerkirchlichen Kritikern geantwortet. Einige Kernsätze: „Der leise Gestus der Barmherzigkeit gegenüber vier gültig, aber nicht rechtmäßig geweihten Bischöfen erschien plötzlich als etwas ganz anderes: als Absage an die christlichjüdische Versöhnung, als Rücknahme dessen, was das Konzil in dieser Sache zum Weg der Kirche erklärt hat. Aus einer Einladung zur Versöhnung mit … Weiterlesen

„Die Feindseligkeiten gegenüber sogenannten Verbrechern haben an Dumpfheit und Hass nicht nachgelassen. Weiterhin werden in Kriminalfilmen, mit denen Sender auf Quotenfang gehen, Ängste und Vorurteile der Mehrheit gegen eine Minderheit geschürt, weil immer ein Verbrecher der Täter ist. Das Strafrecht folgt dem Bild vom Rechtsbrecher, der sich gegen die Gesellschaft stellt und deshalb zur Zielscheibe … Weiterlesen